Kurzgeschichten aus Berrá - Band 1-3

Wertung:

Kurzgeschichten aus Berrá Band 1-3

Der TotenVERgräber

In Band 1 „Der TotenVERgräber“ erlebt man das Schicksal eines jungen Knaben, welcher aus der Sklaverei geflohen ist und ein neues Leben beginnen will.
Innerhalb weniger Monate wandelt sich sein Schicksal und er erlebt zum ersten Mal all jene Dinge, die das Dasein eines jeden Menschen bereichern aber auch erschweren können.
Freude, Trauer, Angst, Ehrfurcht, Geborgenheit und natürlich Liebe, formen aus dem ehemaligen Leibeigenen einen neuen Menschen.


Meister aller Trolle


"Meister aller Trolle" ist die Geschichte eines Trolls welcher in Einsamkeit das Licht der Welt Berrá erblickt. Auf der Suche nach einem Sinn in seinem Leben, trifft er
Artgenossen aus fremden Landen, die ihn die Geschichten und Sitten seines Volkes lehren.
Doch dieser Troll ist nicht geboren um zu folgen. Er wurde geboren um zu führen. Doch wohin? In eine ruhmreiche Zukunft oder in ein Verderben göttlichen Ausmaßes?


Elrikh aus Bockental


Dies ist die Vorgeschichte von "Blutlinie der Götter" aus der Sicht des jungen Bockentalers Elrikh.
Basierend auf einer Kurzgeschichte die der Autor 2008 im Radio vorlas wird hier erzählt wie Elrikh das Bockental verließ
um auf Reisen zu gehen und nach vielen kleinen Umwegen in jene Geschehnisse verwickelt wurde die in den "Berrá Chroniken" festgehalten wurden.
Begleitet den gutherzigen Zimmermann auf seiner Reise über den Kontinent Obaru und erfahrt wie er dazu kam sich auf die Suche nach einem Menschen zu machen
in dessen Blut die Macht liegt die Welt Berrá für immer ins Dunkel zu stürzen.


Über das Buch:
Deutsche Erstauflage.
Seiten: 294
Auf Wunsch mit Autogramm und Widmung. Dann allerdings nicht mehr eingeschweisst.

Preis: 9.99 EUR
zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Kommentare
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support